Wir benutzen Cookies für die Funktionlität der Seite. Weitere Hinweise und Datenschutz
Rhönklub Zweigverein Fulda

Herzlich willkommen beim Rhönklub Zweigverein Fulda e.V.

Fuldaer Haus auf der Maulkuppe

Gemeinsame Erlebnisse - Naturverbundenheit - Wanderlust

Der Zweigverein Fulda bezweckt, im Anschluss und gemeinsam mit dem Gesamtverein Rhönklub e.V., die Rhön als Wander- und Erholungsgebiet bekannt zu machen, die Freude am Wandern in jeder Jahreszeit zu fördern, die Schönheit der Rhön zu erhalten, Heimatliebe und Heimatschutz zu pflegen sowie insbesondere den jungen Menschen mit dem Wandergedanken vertraut zu machen.

Tätigkeiten

Zu unseren Tätigkeiten zählen vor allem

  • die Unterhaltung des „Fuldaer Hauses“, des Jugendheimes und des Zeltplatzes auf der Maulkuppe
  • der Bau und die Unterhaltung von Schutzhütten
  • das Aufstellen von Ruhebänken
  • die Durchführung von Wegemarkierungen
  • die Pflege von Naturschutz, Heimat- und Naturkunde durch geeignete Vorträge
  • die Veranstaltung gemeinsamer Fahrten und Wanderungen sowie Förderung schriftstellerischer, wissenschaftlicher und künstlerischer Arbeiten, soweit diese die Rhön betreffen
  • die Förderung des Nachwuchses und Jugendarbeit

Aktuell

Aktuelles aus dem Zweigverein

Wanderzeit

Tag des Wanderns mehr...


Wanderplan

Nächste Wanderungen

"Märchenhaftes Hügelland"

Speed-Hiking-Tour bei Hettenhausen
START: HETTENHAUSEN/BAHNHOF ZWISCHENZIEL: EBERSBERG LÄNGE: ca. 20 km, STRECKE: Hettenhausen/Bahnhof > Horstberg > Ebersberg > Hettenhausen/Bahnhof TIPP: Hettenhausen ist ein Stadtteil von Gersfeld (Rhön) im osthessischen Landkreis Fulda. Das Dorf liegt westlich der Kernstadt Gersfeld in der osthessischen Rhön. Der Ort hat eine Haltestelle an der Bahnstrecke Fulda–Gersfeld. Durch Hettenhausen verläuft die Bundesstraße 279. Treffpunkt zu Fahrgemeinschaften ist um 8.00 Uhr, Bahnhof Fulda, Zugfahrt mit der Rhönbahn um 8.20 Uhr nach Hettenhausen inkl. Rückfahrt. Die Veranstaltung endet etwa gegen 15.30 Uhr. Für Verpflegung und festes Schuhwerk ist selbst zu sorgen. Einkehr: Landgasthof Ebersburg/ Rucksackverpflegung. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung bitte bis ein Tag vorher unter Telefonnummer oder Email siehe unten. Weitere Informationen: Wanderführer Hartmut A. Schwab 01 52 / 54 80 29 20 und unter www.rhoenklub-zv-fulda.de

VeranstalterIn: Wanderführung: Hartmut A. Schwab

Tageswanderung zum Haunestausee


Parkplatz Götzenhof - Hahnberg - Haunestausee - Werthesberg - Almendorf - Götzenhof, 18 km

VeranstalterIn: Wanderleitung: E. Parzeller, Th. Schwab

"Endlich Frühling"

Meditative Wanderung zum Gipfelkreuz auf dem Wachtküppel"
START: PARKPLATZ WACHTKÜPPEL LÄNGE DER MEDITATION: etwa 20 bis 30 Minuten Meditation, zzgl. Hin- und Rückweg WANDERSTRECKE: Parkplatz Wachtküppel > Gasthof Wachtküppel > Rhön-Akademie Schwarzerden > Maiensteinküppel > Weiler Hohenbrunn > Parkplatz Wachtküppel TIPP: Die Meditation findet diesmal am Ostersonntag vor dem Gipfelkreuz auf dem Wachtküppel statt, denn hier kann der Körper stehend gut wahrgenommen werden. Es empfiehlt sich auch diesmal ein Blatt Papier und einen Stift mitzunehmen, um zum Abschluss seine Eindrücke aufzuschreiben. Treffpunkt zu Fahrgemeinschaften ist um 10.00 Uhr Parkbuchten vor Globus Tankstelle, Danziger Straße, Künzell. Die Veranstaltung endet etwa gegen 12.00 Uhr. Für Verpflegung und festes Schuhwerk ist selbst zu sorgen. Einkehr: Gasthof Wachtküppel/Rucksackverpflegung. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung bitte bis ein Tag vorher unter Telefonnummer oder Email siehe unten. Weitere Informationen und Anmeldung unter: Wanderführer Hartmut A. Schwab 01 52 / 54 80 29 20 und unter www.rhoenklub-zv-fulda.de

VeranstalterIn: Wanderführung Hartmut A. Schwab

Impressionen

Impressionen

Dom und Michaeliskirche

Altstadt von Fulda

Altes Festungstor

Stadtschloss in Fulda

Blick von der Enzianhütte

Blick von der Milseburg



Zum Wanderplan und den Veranstaltungen